Unternehmen thermotec

 

Unsere Philosophie ist es, den Estrichleger zu ermöglichen mit thermotec® Dämmsystem einen normgerechten und wirtschaftlichen Fußbodenaufbau der den technischen Anforderungen unserer Zeit entspricht herstellen zu können.

thermotec® hat seinen Ursprung im Jahr 1990 und wurde als Ausgleichsschicht unter der Wärme- und Trittschalldämmung eingesetzt. Die Anwendung nur als Ausgleichsschicht war uns jedoch zuwenig.
Wir haben uns zum Ziel gesetzt thermotec® zu verbessern und weiter zu entwickeln, sodass es den gesamten Anforderungen entspricht, die an eine moderne, innovative Fußbodendämmung gestellt werden.

Die Hauptproblematik:
Die Rohre und Leitungen auf den Rohdecken und Unterböden in Verbindung mit geringen Fußbodenkonstruktionshöhen. Diese Problematik ist heute mehr denn je gegeben. Ein normgerechter Fußbodenaufbau mit Plattensystemen ist daher sehr schwierig bis nahezu unmöglich.  
Mixit Firmengebäude

Diese Anforderungen waren:
•    Höhen- und Niveauausgleich mit hoher Wärmedämmung
•    Rohre und Leitungsstränge auf Rohdecken und Rohböden dürfen bei der Verarbeitung nicht aufhalten und sollen gut ummantelt werden.
•    Die Trittschallverbesserung soll möglichst hoch sein.
•    Die Stauchung der Dämmung muss gering gehalten werden.
•    In die Fußbodenkonstruktion soll wenig Wasser eingebracht werden.
•    Um die Bauzeit zu verkürzen, muss die Dämmschicht schnell austrocknen.
•    Fugenlose und staubfreie Verlegung in einem Arbeitsgang.
•    Der Lohnkostenanteil sollte so gering wie möglich gehalten werden.

Diese fast unlösbaren Anforderungen wurden in zwei Jahren Entwicklung gelöst und auf Baustellen erprobt.

Normgerechte Aufbauten schreiben eine gebundene Schüttung vor.
Diese werden meist mit Leichtbeton oder gebundenen Splittschüttungen ausgeführt,  was eine lange Austrocknungszeit bis zu zwei Wochen nach sich führt.

Eine parallel entwickelte Maschinentechnik wird auf einem LKW aufgebaut, daher benötigt man lediglich ca. 30m² Platz auf der Baustelle für die Baustelleneinrichtung.
Mit diesem Fahrzeug werden somit gleichzeitig die gesamten Geräte sowie die erforderlichen Materialien für die Dämmung auf die Baustelle transportiert.
Die dadurch kurz gehaltenen Rüstzeiten ermöglichen gegebenenfalls auch zwei oder mehr Baustellen pro Tag anzufahren oder Verlegeleistungen bis zu 500m² oder bis zu 60m³ (bei großen Einbauhöhen) mit zwei Mann pro Tag möglich.

Bei den Weiterentwicklungen wurden neue Einsatzgebiete (z.B. Einblasdämmung, Dachbodendämmung....) in enger Zusammenarbeit mit den Einbaupartnern gesucht und erprobt.
Diese Einsatzbereiche ermöglichen es, den Verarbeitern ihre Geschäftsgebiete auszudehnen und neue innovative Lösungen auf dem Gebiet der Wärmedämmung anzubieten.



 
   © MixIt 2012 | Kontakt | Impressum | AGB AT | AGB DE | Links | NANOESTRICH